1960  heiratete Frau Judith Weber Herrn Alois Fuchs und gemeinsam begannen sie den Betrieb zu vergrößern. 1961 wurde die erste Filiale in Kapfenberg-Frechenerplatz eröffnet. 1964 begann man mit der Belieferung des Böhlerwerkes (damals über 4.000 Arbeiter) 1974 Umbau der Backstube in Kapfenberg Hafendorf 1976 wurde in Hafendorf ein Kaffeehaus angebaut 1982 wurde die Filiale Hugo-Wolf-Straße am Schirmitzbühel in Kapfenberg eröffnet 1984 Erweiterung der Backstube um eine Konditorei 1988 wurde in Bruck/Mur Herzog-Ernst-Gasse eine Filiale eröffnet 1995 wurde Herr Andreas Fuchs (Sohn) Geschäftsführer und die Firma in eine GesmbH umgewandelt. Ehefrau Helga Fuchs ist für den Verkauf und das Filialwesen zuständig, Bruder Thomas Fuchs erledigt die Büroarbeiten und das Rechnungswesen. 1997 wurde eine Filiale in Kindberg eröffnet 1999 wurde eine Filiale in Mittedorf eröffnet 2002 wurde eine Filiale in Kapfenberg, Werk-VI-Straße eröffnet 2004 wurde eine Filiale in Leoben, Vordernbergerstraße eröffnet seit 2014 Befüllung von Jausenautomaten in zahlreichen renomierten Firmen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Wir bemühen uns laufend unsere Qualitätskriterien auf höchstem Niveau zu halten und Neuerungen sofort umzusetzen. Mittlerweile beschäftigen wir ca. 38 Mitarbeiter.
seit 1892
Firmen-Chronik Die Bäckerei J. Fuchs GesmbH wurde 1892 in Hafendorf von der Bäckermeisterin Juliane Frei als Einzelunternehmen gegründet. Im Jahre 1957 übernahm Frau Judith Fuchs (geb. Weber) als Enkelin von Frau Frei die Bäckerei im Alter von 18 Jahren. Damals hatte die Bäckerei einen Gesellen und einen Gehilfen.
Über uns
1960  heiratete Frau Judith Weber Herrn Alois Fuchs und gemeinsam begannen sie den Betrieb zu vergrößern. 1961 wurde die erste Filiale in Kapfenberg Frechenerplatz eröffnet. 1964 begann man mit der Belieferung des Böhlerwerkes (damals über 4.000 Arbeiter) 1974 Umbau der Backstube in Kapfenberg Hafendorf 1976 wurde in Hafendorf ein Kaffeehaus angebaut 1982 wurde die Filiale Hugo-Wolf-Straße am Schirmitzbühel in Kapfenberg eröffnet 1984 Erweiterung der Backstube um eine Konditorei 1988 wurde in Bruck/Mur Herzog-Ernst-Gasse eine Filiale eröffnet 1995 wurde Herr Andreas Fuchs (Sohn) Geschäftsführer und die Firma in eine GesmbH umgewandelt. Ehefrau Helga Fuchs ist für den Verkauf und das Filialwesen zuständig, Bruder Thomas Fuchs erledigt die Büroarbeiten und das Rechnungswesen. 1997 wurde eine Filiale in Kindberg eröffnet 1999 wurde eine Filiale in Mittedorf eröffnet 2002 wurde eine Filiale in Kapfenberg, Werk-VI-Straße eröffnet 2004 wurde eine Filiale in Leoben, Vordernberger Straße eröffnet seit 2014 Befüllung von Jausenautomaten in zahlreichen renomierten Firmen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Wir bemühen uns laufend unsere Qualitätskriterien auf höchstem Niveau zu halten und Neuerungen sofort umzusetzen. Mittlerweile beschäftigen wir um die 38 Mitarbeiter.
Die Bäckerei J. Fuchs GesmbH wurde 1892 in Hafendorf von der Bäckermeisterin Juliane Frei als Einzelunternehmen gegründet. Im Jahre 1957 übernahm Frau Judith Fuchs (geb. Weber) als Enkelin von Frau Frei die Bäckerei im Alter von 18 Jahren. Damals hatte die Bäckerei einen Gesellen und einen Gehilfen.
Firmen-Chronik